Dokumentation der Gefährdungsanalyse

Ebenso wie der Hersteller von Produkten Risiken identifizieren, mindern und dokumentieren muß, obliegt es dem Betreiber Gefährdungen zu identifizieren, zu mindern und zu dokumentieren. Damit eine Dokumentation der Gefährdungsanalyse sinnvoll und rechtswirksam ist, muß sie mindestens folgende Kriterien beinhalten:

  1. Beurteilung der Gefährdungen
  2. Festlegung konkreter Arbeitsschutzmaßnahmen einschließlich Terminen und Verantwortlichkeiten
  3. Durchführung der Maßnahmen und ihrer Wirksamkeit
  4. Datum der Erstellung / Aktualisierung

Step 1 – Betriebsorganisation

Step 2 – Identifizieren von Gefährdungen

Step 3 u. 4 – Einschätzen und Mindern

Step 5 u. 6 – Durchführen und Überprüfen

Sie haben Fragen zum Thema ? Rufen sie uns an !

Kommentare sind geschlossen