Validierung – Was ist das ?

Entwickler und Hersteller, deren Produkte unter die Richtlinie 2006/42/EG – bei uns besser bekannt als „Maschinenrichtlinie“ – fallen, müssen nachweisen, dass diese Produkte sicher für Anwender und Bedienpersonal, sowie den Anforderungen des Umweltschutz entsprechend hergestellt wurden. Um das zu gewährleisten, betrachten die Entwickler während ihrer Tätigkeit die Risiken der Entwicklung.…

weiter lesen

Sicherheit auf der ganzen Linie

Das alte GPSG (Geräte- und Produktsicherheitsgesetz) erfasste das erstmalige Bereitstellen eines Produktes auf dem Markt innerhalb der EG – also das Inverkehrbringen. Zu diesem Zeitpunkt musste das Produkt sicher sein im Sinne der aktuellen produktspezifischen („CE“-) Richtlinien. Für alle Zeiten nach dem Inverkehrbringen gab es keine Betrachtungsweise. Mit der Ablöse…

weiter lesen

IHK-Fachforum – Ein Bericht

Am 26.02. 2014 fand in der Nürnberger Industrie- und Handelskammer das Fachforum zum Thema CE-Maschinensicherheit statt. Wir informierten hier zu diesem Thema. Mit etwa 100 interessierten Teilnehmern war die Resonanz erfreulich groß und zeigte, dass das Thema in täglicher Entwicklungsarbeit einen hohen Stellenwert hat. Diese Erkenntnis hat auch die IHK…

weiter lesen

Technische Dokumentation – Notwendiges Übel oder Teil der Arbeitssicherheit?

Eine umfangreiche und korrekte Technische Dokumentation ist nicht nur zwingend erforderlich, sie bringt auch klare Vorteile. Arbeitssicherheit für den Anwender und Rechtssicherheit für den Hersteller sind dabei nur die offensichtlichsten Punkte. An einem Beispiel aus Baden-Württemberg wird klar, dass die Marktaufsicht die Einhaltung der „Maschinenrichtlinie“ 2006/42/EG durchaus sehr ernst nimmt.…

weiter lesen

Risikobeurteilung – notwendiges Übel?

Die Gefahrenanalyse / Risikobeurteilung ist der wichtigste Schritt zur CE-Zertifizierung. Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG verpflichtet den Maschinenhersteller, eine Risikobeurteilung vorzunehmen, um eine ordnungsgemäße Markteinführung der Maschine / Anlage innerhalb der Europäischen Union sicherzustellen. Mit Hilfe von Normen werden Gefahrenstellen identifiziert und tabellarisch in der Risikobeurteilung dokumentiert. Die Gefährdungskategorie wird ermittelt und…

weiter lesen