Engineering

GW Icon EngineeringAls Engineering-Partner arbeiten wir je nach Erfordernis bei uns oder als Mitglied Ihres Entwicklungsteams in Ihren Räumen. Vertrauliche Information bleibt vertraulich.

 

VEKOMA und HEBMAD

Ein Verfahren zur Erlangung der KOnformität im MAschinenbau. Dazu gehört ein belastbares Requirement Engineering, das Bewerten und Mindern von Risiken, Auslegung Funktionaler Sicherheit, Erstellen der Benutzerinformation und Validerung der gemachten Entwicklung.

Die HErstellung und Betrieb von MAschinen in Deutschland ist ein erweiterter Blick auf die Zusammenhänge und fügt zu den VEKOMA-Themen die des betrieblichen Arbeitsschutzes hinzu. Damit entsteht für Hersteller und Betreiber gleichermaßen ein Überblick über den Schutzgedanken, den die Europäische Union für ihre Mitglieder manifestiert hat.

Requirement Engineering – Anforderungsmanagement

Am Anfgang eines jeden Entwicklungsprozesses steht die Analyse der Umstände und Gegebenheiten, welche Randbedingungen für die geplante Entwicklung darstellen. Diese werden dokumentiert, verfolgt, auf Änderung hin geprüft etc.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

VEKOMA

Risikoanalyse und -minderung – mechanisch

GW Icon RBFür jeden Hersteller von Maschinen ist es gesetzliche Pflicht, Risiken für Leib und Leben, welche bei seiner Entwicklung entstehen können, zu identifizieren um sie nachgießend in einem interaktiven Prozess zu mindern.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

Risikoanalyse und Minderung  – (meist) elektrisch. Sicherheit in Steuerungen – Auslegung und Berechnung

Sicherheit in SteuerungenSofern sicherheitsrelevante Aufgaben auf eine Steuerung übertragen werden, müssen diese sicherheitsrelevanten Funktionen entsprechend den Normen ausgelegt und nachgewiesen werden. Wir führen diese Arbeiten durch; im Ergebnis entsteht eine Dokumentation der einzelnen Sicherheitsfunktionen.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

Benutzerinformation – Technische Dokumentation

Technische DokumentationWikipedia definiert den Begriff Technische Dokumentation wie folgt:

… umfasst alle Dokumente, die ein technisches Erzeugnis beschreiben. Sie bereitet die Informationen systematisch auf und strukturiert sie so, dass der jeweilige Zweck vollständig erfüllt wird.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

Validierung – Überprüfung des Wertes einer Schutzfunktion

ValidierungEine normengerechte Ausführung der sicherheitsrelevanten Funktionen einer Steuerung verlangt eine Validierung. Dazu gehört auch das Prüfen der  Sicherheitsfunktionen unter Fehlerbedingungen. Im Ergebnis entsteht ein Validierungsbericht.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

HEBMAD

Gefährdungsanalyse

GW Icons BetrSichVSobald eine Maschine in Deutschland in Verkehr gebracht wurde, regelt die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), daß die Sicherheit, welche der Hersteller in die Maschine hinein gebaut hat, während der Produktlebenszeit erhalten bleibt und die Benutzer der Maschine sicher und gesund bleiben.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

Dokumentation der Gefährdungsanalyse

Gefährdungen zu analysieren ist eine Sache. Sie im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben zu dokumentieren eine andere. Abschließend danach dokumentieren Betriebsanweisungen, wie mit den nicht vermeidbaren Gefährdungen umzugehen ist.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

Unterweisung

Menschen, die nicht vermeidbaren Gefahren ausgesetzt sind, müssen regelmäßig im Umgag damit unterwiesen werden.

Um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, klicken Sie bitte hier.

 

Standortbestimmung

Wir prüfen Ihre Dokumentation im allgemeinen Sinn. Wir prüfen für VEKOMA und HEBMAD, ob alle Dokumente vorhanden und valide sind.

Kommentare sind geschlossen.